Brückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und NaturwissenschaftenBridge training in engineering and natural sciencesМероприятия по повышению квалификации в инженерных профессияхSzkolenia pomostowe – możliwości wejścia na rynek pracy w inżynieriiالإجراءات التجسيرية في علوم الهندسة والطبيعةBrückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und NaturwissenschaftenBrückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und NaturwissenschaftenBrückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften
Startseite   >   IQ Netzwerk Brandenburg - Angebote   >   Brückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften 

Brückenmaßnahmen in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften

Ziel:

Das Teilprojekt hat zum Ziel, Personen mit akademischem Abschluss aus dem Ausland – insbesondere in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften – (weiter) zu qualifizieren oder ihre Fachkenntnisse aufzufrischen, so dass ihre Arbeitsmarktchancen steigen. Dazu bietet die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg eine duale Brückenqualifizierung an.

Hintergrund:

Die gemeinsame Fachkräftestudie Berlin-Brandenburg prognostizierte bereits 2010, dass im Jahr 2015 14.000 Ingenieure und Ingenieurinnen in der Region Berlin-Brandenburg fehlen würden, wenn keine Gegenmaßnahmen getroffen würden.

Gleichzeitig sind Ingenieurinnen und Ingenieure mit einem im Ausland erworbenen Abschluss häufig nicht ihrer Qualifikation entsprechend beschäftigt oder es bestehen Vorbehalte bei Arbeitgebern, diese Personen einzustellen. Mit der universitären und zugleich sehr praktisch angelegten Qualifizierung wird den Akademikerinnen und Akademikern die Möglichkeit gegeben, ihre derzeitigen Arbeitsmarktchancen zu verbessern.

Angebote:

  • Analyse des Qualifizierungsbedarfes
  • Universitäre Qualifizierung, d.h. Aktualisierung von Fachkenntnissen, fachpraktischer Unterricht in Laboren und Einrichtungen, Soft-Skill-Training sowie E-Learning/ Blended Learning
  • Sprachförderung
  • Einzelcoaching
  • Zugang zu regionalen Partnernetzwerken
  • Interaktive World Cafés zum Austausch von Wissen und Erfahrungen
  • Fachpraktikum im Unternehmen
  • Abschluss: Universitäts-Zertifikat

Kontakt:

Elena Sviridova, Isabell Lorenz-Kleitz (Projektleiterinnen)

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Weiterbildungszentrum
Erich-Weinert-Straße 1, Lehrgebäude 10
03046 Cottbus

Tel. (0355) 69-3728
E-Mail: elena.sviridova[at]b-tu.de  

Tel.: (0355) 69-4998
E-Mail: lorenzkl@b-tu.de

Link zur Internetseite des Teilprojektes bei der BTU Cottbus-Senftenberg

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Brückenmaßnahmen in den Ingenieurswissenschaften

Das Teilprojekt ist angesiedelt bei der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Faltblatt Brückenmaßnahmen Ingenieurs- und Naturwissenschaften

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit