Kompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen BereichSkills assessmentОпределение компетенцийPotwierdzanie kompetencjiتحديد مستوى الكفاءةKompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen BereichKompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen BereichKompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen Bereich
Startseite   >   IQ Netzwerk Brandenburg - Angebote   >   Kompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen Bereich 

Kompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen Bereich

Ziel:

Das Projekt richtet sich an Personen mit einem im Ausland erworbenen Berufsabschluss in den Handwerks- sowie Industrie- und Handelsberufen (duale Ausbildungsberufe).

Wenn in einem ersten Anerkennungsverfahren keine oder eine teilweise Anerkennung erfolgt ist, können die Teilnehmenden durch eine kostenlose Anpassungsqualifizierung die volle Gleichwertigkeit erhalten oder durch die Vorbereitung auf die Externenprüfung einen deutschen Berufsabschluss lt. Berufsbildungsgesetz (BBiG) und Handwerkordnung (HwO) erwerben.

Personen, denen vom Stellen eines Antrags abgeraten wurde - aufgrund von fehlenden Nachweisen, absehbaren zeitintensiven Auflagen der zuständigen Stelle, zu kurzer Ausbildungszeit, etc. (Negativprognose) - können durch eine dokumentierte berufsspezifische Standortbestimmung die Chancen auf Anerkennung der im Ausland erworbenen Abschlüsse steigern.

Hintergrund:

Trotz hoher fachlicher Kompetenz gestaltet sich der Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt für Personen mit ausländischen Berufsabschlüssen schwierig. Im Hinblick auf die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit brandenburgischer Unternehmen und insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, eine qualifikationsadäquate Arbeitsmarktintegration ausländischer Arbeitnehmer voranzutreiben um ihre vorhandenen Potenziale produktiv und effizient nutzen zu können.

Angebot:

  • Vermittlung von geeigneten Anpassungsqualifizierungen in den HWK- und IHK-Berufen
  • Betreuung während der fachlichen Qualifizierung bis zur erneuten Antragsstellung bzw. bis zur Anmeldung zur Externenprüfung
  • Berufsspezifische Standortbestimmung (Kompetenzfeststellung)
  • Erstellung eines individuellen Qualifizierungsplans, mit dem Ziel die Externenprüfung abzulegen oder eine Teilqualifikation zu erwerben
  • Prüfung der Fördermöglichkeiten und ggf. Kostenübernahme

Kontakt:

Alex Schenk (Projektleiter)

IHK-Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg
Puschkinstraße 12 b
15236 Frankfurt (Oder)

Tel:  (0335) 5621-2113
E-Mail: schenk[at]ihk-projekt.de

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

Kompetenzfeststellung

Das Teilprojekt ist angesiedelt bei der IHK-Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg.

Faltblatt Kompetenzfeststellung

Faltblatt Kompetenzfeststellung (mehrsprachig)

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit