Startnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView RUStartnews SingleView PLNewsStartnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in und mit Arbeitsverwaltungen als IQ Good-Practice-Beispiel ausgezeichnet!

[22.05.18] 

Der Brandenburger Ansatz der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in und mit Arbeitsverwaltungen wurde als Good-Practice-Beispiel des Förderprogramms ausgezeichnet.

Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen ist in vielen Berufen und Branchen die Voraussetzung einer erfolgreichen Arbeitsmarktintegration. Um Anerkennungssuchende auf ihrem Weg zur Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse zu unterstützen und zu begleiten, bietet das Förderprogramm IQ eine flächendeckende Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung. Dabei haben sich die Kombination von Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung unter einem Dach sowie zusätzlich die enge Zusammenarbeit mit und in den Jobcentern und Arbeitsagenturen als besonders zielführende Strategien erwiesen. Dadurch werden ein reibungsloser und erfolgreicher Ablauf des Anerkennungsverfahrens inklusive notwendiger Anpassungsqualifizierungen sowie die qualifikationsadäquate und nachhaltige Integration in den deutschen Arbeitsmarkt ermöglicht. Die Umsetzung dieses strategischen Ansatzes wird hier an den Beispielen des Projekts "Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen" im IQ Netzwerk Saarland und des Projekts "Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Potsdam" im IQ Netzwerk Brandenburg nachgezeichnet.

Hier können Sie das pdf zum Good-Practice-Beispiel herunterladen.

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit