Startnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView RUStartnews SingleView PLNewsStartnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView

Ministerin Karawanskij eröffnet IQ Good Practice Ausstellung

[30.07.19] 

Am Mittwoch, den 07.08.2019 um 10.00 Uhr wird die IQ Good‐Practice‐Ausstellung im MASGF von Arbeitsministerin Karawanskij eröffnet.

Innovative, nachhaltige sowie transferfähige Ansätze von Teilprojekten des Förderprogramms
„Integration durch Qualifizierung (IQ)“ werden als IQ Good Practice‐Beispiele ausgezeichnet.
Seit 2015 wurden bundesweit 39 IQ Good Practice‐Beispiele im Förderprogramm
ausgezeichnet. Dabei geht es insbesondere darum, dass erprobte Ansätze wie z.B.
Instrumente, Konzepte, Maßnahmen und Formate weiter genutzt, verbreitet und nachhaltig
verankert werden.

Auf insgesamt 39 Roll‐Ups, darunter eines zur Information über „Was ist ein IQ Good
Practice?“, sowie in Form von Infoblättern, können die Besucherinnen und Besucher der
Ausstellung die IQ Good Practice‐Beispiele kennenlernen. Mit dem Format „IQ Good Practice“
sollen gute Ansätze aus der Projektarbeit des Förderprogramms IQ sichtbar gemacht und für
den Transfer bereitgestellt werden. Es richtet sich sowohl an die Landesnetzwerke als auch an
externe Akteure wie z.B. Arbeitsverwaltungen, öffentliche Verwaltungen, Bildungsträger,
Unternehmen und Betriebe.

Aus Brandenburg wurden bereits eine Broschüre zur Einstellung internationaler Fachkräfte
sowie die Durchführung der Anerkennungs‐ und Qualifizierungsberatung zusammen mit und
in den Räumen von Arbeitsverwaltungen ausgezeichnet.

Des Weiteren hat das Landesnetzwerk gute Ansätze aus anderen Landesnetzwerken
übernommen, wie z.B. den IQ Ordner, in dem Geflüchtete Links zu relevanten Webseiten
finden und ihre Dokumente zur Arbeitsmarktintegration abheften können. Auch die
Durchführung von Regionalworkshops, bei denen regionale Arbeitsmarktakteure
zusammenkommen, wurde in Brandenburg adaptiert. In anderen Bundesländern
entwickelte Materialien wie die Broschüre aus Schleswig‐Holstein „Kenne Deine Rechte“ oder
Informationsmaterialien für Ehrenamtliche nutzt das Netzwerk in seiner Arbeit.

Die Ausstellung wird im Foyer des MASGF bis 04.09.2019 zu besichtigen sein.

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
Henning‐von‐Tresckow‐Straße 2‐13, Haus S, Foyer
14467 Potsdam

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit