Startnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView RUStartnews SingleView PLNewsStartnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView

Wichtiger Schritt in Richtung deutscher Arbeitsmarkt

Foto: Edith Klee

[03.12.18] 

Der dritte Durchgang der Brückenmaßnahme Betriebswirtschaft für Akademikerinnen und Akademiker mit Migrationshintergrund war für die Teilnehmenden ein wichtiger Schritt in Richtung Integration in den deutschen Arbeitsmarkt. Die Qualifizierung fand an der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam statt und ist ein Teilprojekt des IQ Netzwerkes Brandenburg. 22 Teilnehmende aus 11 Ländern erhielten am 30. November 2018 nach neunmonatiger Weiterbildung und dreimonatiger Praktikumsphase ihr Zertifikat.

Auf der feierlichen Zertifikatsverleihung konnte das Projektteam auch externe Gäste begrüßen: Michael Zochwoski als Vertreter der Koordinierungsstelle des IQ Netzwerkes des Landes Brandenburg und Dr. Renate Schmidt, Referentin für Internationalisierung der WISO-Fakultät an der Universität Potsdam hielten Grußworte, würdigten die Bedeutung der Qualifizierungsmaßnahme und die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen. 13 von ihnen starten nun in die berufliche Praxis in einem deutschen Unternehmen oder in der Selbständigkeit. Zwei Absolventen haben noch keine Beschäftigung gefunden, ein Absolvent ist aus familiären Gründen in ein anderes EU-Land gezogen. Sechs Teilnehmende haben sich für eine weiterführende berufliche oder sprachliche Qualifizierung entschieden.

„Neben der fachlichen Qualifizierung war vor allem die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und die Betreuung bei der Suche nach einem Praktikum oder Arbeitsplatz für uns sehr hilfreich“, waren sich die stolzen und glücklichen Absolventen auf der feierlichen Zertifikatsübergabe einig.

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit