Startnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView RUStartnews SingleView PLNewsStartnews SingleViewStartnews SingleViewStartnews SingleView

IQ Erfolgsgeschichte - Arbeitsmarktintegration durch Vernetzung der Arbeitsmarktakteure

[05.09.19] 

Das IQ Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung begleitete ein Unternehmen in Brandenburg und einen jungen nigerianischen Praktikanten bei dem nahtlosen Übergang in ein Beschäftigungsverhältnis.

Alle Fragen des Unternehmens hinsichtlich der Beschäftigungserlaubnis konnten mit der Informationsstelle geklärt werden. Sie übernahm die Koordination zwischen dem Arbeitgeber, der Fachkraft, der lokalen Ausländerbehörde und der lokalen Bundesagentur für Arbeit. Durch die rasche Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte innerhalb weniger Tage eine Arbeitserlaubnis erwirkt werden – ein Prozess, der sonst mehrere Wochen dauern kann.

Für einen tieferen Einblick in die Arbeit des IQ Teilprojekts sorgt die Woche der offenen Tür.

Die Beratungs-Hotline und Ansprechpersonen sowie alle Angebote des Informationszentrums finden Sie hier.

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit